Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Chronicon Bernense

(Chronik von Bern)

Repertorium Fontium –, –

Autor Murer, Johannes
Entstehungszeit 1499-1500
Berichtszeit 1101-1498
Gattung Stadtchronik
Region Oberrhein
Schlagwort Stadtgeschichte
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Oder Coronica minor urbis Bernae ex codicibus coronicarum Bernensium congesta (Überlieferungstitel). Kurze Geschichte der Stadt Bern von der Gründung im 12. Jh. bis zum Jahr 1498, verfasst 1499/1500, gewidmet Bischof Aimon de Montfalcon von Lausanne. Anlass für die Abfassung war das 1498 geschlossene Bündnis Berns mit Savoyen, dessen Gesandter in Bern der Bischof von Lausanne war. Das Werk ist inhaltlich weitgehend ein übersetzter Auszug aus der Berner Stadtchronik des Konrad Justinger ohne eigenständige Nachrichten; im Stil gibt es sich humanistisch. Das Werk ist unediert.

Handschriften – Mss.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019