Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Narratio de origine monasterii Fontis S. Mariae

(Bericht über die Anfänge des Klosters Marienborn)

Repertorium Fontium 8, 122

Autor
Entstehungszeit
Berichtszeit 1190-1191
Gattung Gründungsnotiz; Wirtschaft/Verwaltung
Region Sachsen und Thüringen; Magdeburg-Anhalt
Schlagwort Grundherrschaft; Orden: Augustinerchorherren
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Bericht über die angebliche Gründung eines Hospitals in Marienborn, aus dem später ein Chorfrauenstift (O.Can.S.Aug., Sachsen-Anhalt, dioec. Magdeburg) hervorging, durch Erzbischof Wichmann von Magdeburg († 1192) 1190/91 aufgrund von Wundertaten der Heiligen Jungfrau Maria. In Wirklichkeit ist der Erzbischof nicht der Stifter, sondern hat lediglich eine Schenkung an das entstehende Hospital gemacht. Der Text enthält auch ein Verzeichnis der Stiftungen an das Kloster. Inc.: Anno Domini 1190, primo tempore Wichmanni archiepiscopi Magdeburgensis.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019