Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Chronica

(Chronik)

Repertorium Fontium 8, 434

Autor Otto de S. Blasio
Entstehungszeit um 1200-1209
Berichtszeit 1146-1209
Gattung Weltchronik
Region Schwaben
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Fortsetzung der Historia de duabus civitatibus des Otto von Freising, von 1146 bis 1209. Bis 1160 stützte sich Otto von St. Blasien dabei auf die Gesta Friderici I imperatoris des Otto von Freising und deren Fortsetzung durch Rahewin. Es ist unklar, welche Quellen er nach 1160 benutzt hat, doch hatte er vermutlich mehrere Vorlagen und schilderte die Ereignisse bis 1209 nach eigenem Hören oder Hörensagen. Eine Bearbeitung und Fortführung von Ottos Werk bildet die Chronica universalis Turicensis. Inc.: Anno dominice incarnationis 1146 summus pontifex Eugenius.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 16.07.2020