Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Epistulae ad Carolum IV imperatorem

(Briefe an Kaiser Karl IV.)

Repertorium Fontium 9, 115

Autor Petrus Bertrandus iunior de Columbario
Entstehungszeit 1354-1355
Berichtszeit 1354-1355
Gattung Brief
Region Italien ab 1200
Schlagwort Kaiserkrönung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Drei Briefe an König Karl IV. von 1354-1355, die in den Liber de coronatione Karoli IV imperatoris des Johannes Porta de Annoniaco eingefügt sind. 1. Eine Mitteilung von Papst Innozenz VI., welche Kardinäle bei der Kaiserkrönung anwesend sein sollten, datiert 1354 November 13, Inc.: Licet de regie maiestatis vestre felicibus letisque successibus. 2. Eine Mitteilung über den Aufbruch nach Rom und die voraussichtliche Ankunft dort, datiert 1455 Januar 22, Inc.: De receptis nuper in Mediolano iuxta litterarum vestrarum seriem. 3. Eine Mitteilung über die Verzögerung der Ankunft in Rom, datiert 1355 Februar 20, Inc.: Regie sublimitati presentibus innotescat.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019