Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Brabantiae historia diplomatica

(Diplomatische Geschichte von Brabant)

Repertorium Fontium 9, 179

Autor Petrus a Thymo
Entstehungszeit 1464-1474
Berichtszeit 330-1429
Gattung Landeschronik
Region Niederlande
Schlagwort Stadtgeschichte
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Chronik von Brabant in drei Büchern für die Jahre 330 bis 1429. Das Werk enthält Fingiertes, aber auch zahlreiche Privilegien und Urkunden des Stifts St. Gudula (Sinte-Goedele), der Stadt Brüssel und des Herzogtums Brabant. Es wurde 1464-1474 für den juristischen Gebrauch abgefasst und enthält auch die Gesta Godefridi Lovaniensis eines anonymen Verfassers aus dem 14. Jh. Inc.: Constantinus imperator quarto die sui baptismi privilegium Romanae ecclesiae pontifici contulit.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Niederländisch

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 24.07.2020