Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Zlomky rýmované kroniky

(Reimchronik-Fragmente)

Repertorium Fontium –, –

Autor Procopius notarius Novae civitatis Pragensis
Entstehungszeit 1458-1471
Berichtszeit 1419-1420
Gattung Dichtung; Landeschronik
Region Böhmen ab 1200
Schlagwort Hussiten
Sprache Tschechisch

Beschreibung

Fragmente einer tschechischen Reimchronik zur Geschichte der Hussiten für die Jahre 1419 und 1420. Die ältere Historiographie datierte das Werk in die 30er oder 40er Jahre des 15. Jh., E. Pražák endeckte aber ein Akrostichon mit der Widmung an König Georg von Podiebrad und datierte die Abfassung demzufolge in die Jahre zwischen 1458 und 1471. Das Akrostichon weist laut E. Pražák darauf hin, dass die Chronik nur ca. 250 Verse umfasste und wahrscheinlich ein Werk des Prokopius war. Benutzt ist darin die Historia Hussitica des Laurentius de Brzezowa.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 24.07.2020