Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Rechtsbuch, Mühlhäuser

Repertorium Fontium 9, 450

Autor
Entstehungszeit 1224-1230
Berichtszeit 1224-1230
Gattung Rechtstexte (weltlich)
Region Thüringen
Schlagwort Stadtrecht
Sprache Deutsch

Beschreibung

Oder Mühlhäuser Reichsrechtsbuch, eigentlich Liber iuris secundum ius imperii (Überlieferungstitel). Das Rechtsbuch der Stadt Mühlhausen (Thüringen) wurde zwischen 1224 und 1230 wohl von einem Angehörigen der Mühlhausener Reichsministerialität verfasst. In 49 Kapiteln werden in deutscher Sprache Straf- und Besitzrecht, Gerichtsverfassung und der Erwerb des Bürgerrechts behandelt. Inc.: Is daz ein mensche diz andire toitit bin diseme wipbilde hie zu Mulhusen.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 15.12.2020