Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Reformation des geistlichen Gerichts zu Straßburg

Repertorium Fontium 9, 456

Autor
Entstehungszeit um 1440-um 1460
Berichtszeit um 1440-um 1460
Gattung Kirchentraktat
Region Oberrhein
Schlagwort
Sprache Deutsch

Beschreibung

Denkschrift über eine Reform der kirchlichen Gerichte in der Diözese Straßburg (Bas-Rhin), verfasst Mitte 15. Jh. von einem anonymen Autor. Es enthält zahlreiche Beispiele für die Unterdrückung der Bauern durch Richter oder andere Amtsträger. Inc.: Uff daz das die geistlichen gericht iren fürgang one hinderunge im land haben mügen.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019