Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Reisetagebuch eines Unbekannten über die Reise zur Krönung Friedrichs III.

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit um 1443
Berichtszeit 1442-1443
Gattung Landesbeschreibung; Reisebericht
Region
Schlagwort Amtseinsetzung/Amtsabsetzung; Königskrönung/-salbung
Sprache Deutsch

Beschreibung

Oder Erzhertzogs Fridrichs zug zu der Romischen cronung. Bericht in deutscher Sprache über die Krönungsfahrt Friedrichs III. nach Aachen (Nordrhein-Westfalen) und den darauf folgenden Reichsumritt der Jahre 1442-1443, eher ein nachträglicher Reisebericht als ein Tagebuch, aber wohl auf einem solchen basierend. Der Text enthält mitunter detaillierte Beschreibungen von Kirchen, Städten und Landschaften sowie Erwähnungen von den in den jeweiligen Orten aufbewahrten Reliquien. Er endet mit einer Auflistung der auf dem Zug anwesenden Fürsten, Bischöfe, Grafen, Freiherren, Ritter und Knechte. Als Verfasser wurde früher der Minoritenbruder Clemens Specker, der Schreiber der Berner Handschrift, vermutet, doch ist dies von J. Seemüller und H. Herre widerlegt worden. Inc.: In dem namen des almechtigen gots rit wier aws zu Gretz.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019