Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Chronicon

(Chronik)

Repertorium Fontium 10, 189

Autor Romualdus Salernitanus
Entstehungszeit um 1180
Berichtszeit Weltchronik-1178
Gattung Weltchronik
Region Italien bis 1200
Schlagwort Papst/Kaiser; Papstschisma; Alexandrinisches Schisma
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Weltchronik von der Erschaffung der Welt bis 1178, verfasst bald danach unter Heranziehung der Werke des Paulus Orosius, Beda Venerabilis, Paulus Diaconus, Einhard und der von Kardinal Boso verfassten Teile des Liber Pontificalis. Es stellt die bedeutendste Quelle zum Frieden von Venedig 1177 dar. Die erhaltenen Handschriften repräsentieren zwei unterschiedliche Fassungen des Werks; neben vier mittelalterlichen Exemplaren gibt es noch eine Reihe von neuzeitlichen Abschriften. Inc.: Prima mundi aetas est ab Adam usque ad diluvium.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Englisch

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019