Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vaticinium Sibyllae Tiburtinae

(Prophezeiungen der tiburtinischen Sibylle)

Repertorium Fontium 11, 308

Autor
Entstehungszeit 1001-1100
Berichtszeit
Gattung Visionsliteratur
Region
Schlagwort Eschatologie
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Prophezeiung über die römischen Kaiser bis zum erwarteten Endkampf zwischen dem letzten Kaiser und dem Antichrist. Das Werk entstand Anfang 11. Jh. und geht auf eine spätantike griechische Vorlage zurück. Es wurde später mehrfach überarbeitet und verschiedenen historischen Situationen angepasst. Der Text ist in 112 Handschriften des 11. bis 16. Jh. überliefert. Inc.: Tunc surget dux per V nomine.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Französisch

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.11.2020