Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales Rodenses

(Jahrbücher von Klosterrath)

Repertorium Fontium 2, 324

Autor
Entstehungszeit 1160-1180
Berichtszeit 1104-1157
Gattung Kloster-/Stiftschronik; Annalen
Region Niederlothringen
Schlagwort Orden: Augustinerchorherren; Klostergründung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(Editorentitel) oder besser Historia fundationis monasterii Rodensis. Bericht über die Anfänge des Chorherrenstifts Klosterrath (Rolduc, O.Can.S.Aug., Limburg/Niederlande, dioec. Lüttich) in Form von Annalen für die Jahre 1104-1157. Der Text reichte zunächst nur bis zum Jahr 1152 und wurde um 1160 verfasst, dann wurde er von zwei verschiedenen Schreibern fortgesetzt, von denen der erste bald danach, der zweite erst um 1180 schrieb. In die Darstellung aufgenommen sind zahlreiche Schenkungsnotizen. Im 18. Jh. wurden die Annalen bis zum Jahr 1700 weitergeführt. Inc.: Fuerunt in Flandriensi provintia duo nobiles.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Faksimile-Ausgaben

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Französisch

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Französisch

Niederländisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019