Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Coronatio Maximiliani regis in Aquisgrano 1486

(Krönung König Maximilians in Aachen 1486)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1486
Berichtszeit 1486
Gattung Ereignisbericht
Region Niederrhein
Schlagwort Königskrönung/-salbung; Habsburger
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(Moderner Titel). Lateinischer anonymer Bericht über die Krönung Maximilians I. zum römischen König in Aachen 1486 April 9. Der Bericht erstreckt sich vom Aufbruch der Fürsten vom Wahlort Frankfurt 1486 März 28 bis zur Rückreise des Königs nach Köln und zur Ankunft der Gesandten des polnischen Königs nach 1486 April 12. Es bestehen enge Berührungen mit Die Krönung des durchleüchtigosten fürsten un(d) herrn Maximilianus erczherezog zů Osterreych zů einem Römischen künig, die eine freie Übersetzung oder eine gemeinsame Quelle nahelegen. Der Druck des Peter Schöffer wurde Vorlage für eine niederländische Fassung, gedruckt in Antwerpen nach 1486 Mai 7. Inc.: Anno Domini 1486, 28. die Marcii. Weitere Berichte zu Wahl und Krönung sind: Electio Maximiliani in Romanorum regem in oppido Franckfordensi 1486, Bericht über die Krönung des Römischen Königs Maximilian zu Aachen 1486, Die Krönung des durchleüchtigosten fürsten un(d) herrn Maximilianus erczherezog zů Osterreych zů einem Römischen künig.

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Niederländisch

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019