Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Collectio Sancti Emmerami Ratisbonensis

(Sammlung von St. Emmeram in Regensburg)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 922-1100
Berichtszeit
Gattung Kirchenrecht
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner; Kanonisches Recht
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Kanonessammlung mit ursprünglich 842 Kapiteln, benannt nach der Herkunft der wichtigsten Handschrift aus dem Kloster St. Emmeram in Regensburg (O.S.B., Bayern, dioec. Regensburg). Wahrscheinlich ist sie auch dort entstanden. Sie wurde früher in den Beginn des 10. Jh. datiert, ist aber sicher jünger. Es liegen nur spätere Auszüge vor. Eine Edition und Untersuchung wird von C. Radl vorbereitet. Inc.: Habes aniles sanctorum patrum regulas (Prolog).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 06.07.2020