Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Ministeria curie Hanoniensis

(Hofämter des Hennegau)

Repertorium Fontium 5, 155

Autor Gislebertus Montensis
Entstehungszeit 1150-1224
Berichtszeit 1212-1214
Gattung Wirtschaft/Verwaltung
Region Flandern
Schlagwort Hofämter
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Überliefert ohne Titel. Das Werk entstand zwischen 1212 und 1214 unter Ferrand, Graf von Flandern und Hennegau. Giselbert und Willelmus, Onkel des Grafen Balduin VI. von Hennegau, beschreiben die erblichen Hofämter der Grafschaft Hennegau. Inc.. Pateant universis presentibus et futuris ministeria curie Hainoiensis.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019