Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Benedicti abbatis Anianensis

(Leben des hl. Abtes Benedikt von Aniane)

Repertorium Fontium 2, 386

Autor Ardo Smaragdus
Entstehungszeit 822-823
Berichtszeit 750-821
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Frankenreich
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung; Klosterreform; Mönchtum/Orden
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 1096). Leben des Abtes Benedikt von Aniane († 821), verfasst 822/23. Eine wichtige Quelle zur Kirchenreform unter Kaiser Ludwig dem Frommen. Der ursprüngliche Text wurde im 11./12. Jh. interpoliert. Inc.: Dominis merito venerabilibus patribus fratribusque Inda monasterio Deo Iesu famulantibus Ardo servorum Christi famulus (Prolog), Igitur vir venerabilis nomine et merito Benedictus abbas ex Getarum genere (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Englisch

Französisch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Autorartikeln

Letzte Änderung: 18.12.2019