Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Collectanea

(Kollektaneen)

Repertorium Fontium 6, 345

Autor Iohannes Laudensis
Entstehungszeit 1072-1105
Berichtszeit 1062
Gattung Kollektaneen/Florilegien
Region Italien bis 1200
Schlagwort Bibel
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Lemma-Titel, Überlieferungstitel: Liber testimoniorum veteris et novi testamentorum, que de opuscula beati Petri Damiani quidam suus discipulus excerpere studiose curavit nach Vat. lat. 4930. Sammlung von 294 Stellen (durchnumeriert von Lucchesi, Clavis) aus dem Alten und Neuen Testament, die in den Werken des Petrus Damiani vorkommen, geordnet nach den biblischen Büchern, entstanden vermutlich vor 1078 (Lucchesi, p. 66). Widmungsempfänger ist der mit dem Heiligen gleichnamige Neffe Petrus Damiani der Jüngere. Inc.: Domino suo et patri domno Damiano reverendo abbati ultimus monachorum servus (Widmung)

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019