Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Breviarius Urolfi

(Verzeichnis des Abtes Urolf)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit um 790
Berichtszeit 741-um 790
Gattung Verzeichnis; Gründungsnotiz
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Grundherrschaft; Klostergründung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Editionstitel der Monumenta Boica. Aufzeichnung über diejenigen Güter, die dem Kloster Niederaltaich (O.S.B., Bayern, dioec. Passau) in den ersten Jahrzehnten nach seiner Gründung durch Herzog Odilo von Bayern († 748) übertragen wurden, teils vom Gründer selbst, teils von Adligen der Umgebung, zusammengestellt von Abt Urolf bald nach 788. Vorausgeschickt wird ein kurzer Bericht über die Gründung des Klosters (741-748). Die älteste Abschrift stammt aus dem 11. Jh., doch ist diejenige, die Abt Hermann von Niederaltaich im 13. Jh. veranlasst hat, wegen der Beibehaltung der älteren Namensformen die genaueste. Jüngere Abschriften haben keinen eigenständigen Überlieferungswert. Inc.: Commemoratio de res, quod Otilo dux ad casam sancti Mauricii cum sociis suis ad Altaha monasterio condonavit.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019