Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Genealogia regum Francorum e cod. Petropolitano

(Abstammung der Frankenkönige nach einer Petersburger Handschrift)

Repertorium Fontium 4, 666

Autor
Entstehungszeit 840-869
Berichtszeit 450-885
Gattung Dynastengeschichte
Region Frankenreich
Schlagwort Genealogie; Karolinger
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Knappe Übersicht über die angebliche Abstammung der Karolinger von König Childerich I. († 482) bis zu den Söhnen Ludwigs des Frommen, verfasst unter Karl dem Kahlen. Sie greift auf die Commemoratio genealogiae domni Arnulfi episcopi zurück und ist vermutlich wie diese im Umfeld des Klosters St-Wandrille (Fontenelle, O.S.B., Seine-Maritime, dioec. Rouen) entstanden, anscheinend noch vor 869. Inc.: Hildricus rex genuit Ludowicum, quem baptizavit sanctus Remigius.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019