Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Godefridis comitis Capenbergensis metrica

(Leben des hl. Gottfried von Cappenberg, Metrisches)

Repertorium Fontium –, –

Autor sanctus Godefridus comes Capenbergensis
Entstehungszeit 1149-1158
Berichtszeit 1096-1127
Gattung Hagiographie; Dichtung; Panegyrik
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Orden: Prämonstratenser; Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 3577). Lemma-Titel, ein Titel aus der Überlieferung liegt nicht vor. Lobgedicht in 394 Versen in leoninisch gereimten elegischen Distichen auf Gottfried, Graf von Cappenberg, mutmaßlich verfasst vom Verfasser der Vita s. Godefridis comitis Capenbergensis prior zwischen 1149 und 1156/58. Der Text liegt nur noch in neuzeitlichen Abschriften und Editionen vor. Inc.: Spiritus aspira, mea tu pius intima gyra.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019