Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Ordo sanctae Romanae ecclesiae

(Ordnung der heiligen römischen Kirche)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1250-1300
Berichtszeit 1198-1365
Gattung Liturgische Texte; Zeremonienbuch
Region Italien ab 1200
Schlagwort Liturgie; Papstgeschichte; Päpstliche Kurie; Ordines; Zeremonien
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Titel nach der Überlieferung, der volle Titel ist Ordo sancte Romane ecclesie qualiter Romanus pontifex apud basilicam sancti Petri debeat celebrare. Zeremonienbuch aus der 2. Hälfte des 13. Jh., verbunden mit Pontifikaltexten. Die Zeremonialtexte, die in den Hss. fast völlig übereinstimmen, sind in den Liber caerimoniarum Romanae curiae (=Ordo Romanus XIV) eingegangen. Die Pontifikaltexte differieren untereinander. Die Gesamtkompilation ist nach Schimmelpfennig mit dem Pontifikat Papst Bonifaz' VIII. anzusetzen.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019