Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Chronicon Weissenburgense

(Chronik von Weißenburg)

Repertorium Fontium 2, 410

Autor Artzt, Eikhart
Entstehungszeit 1440-1471
Berichtszeit Weltchronik-1471
Gattung Ereignisbericht; Weltchronik
Region Oberrhein
Schlagwort Stadtgeschichte; Mainzer Stiftsfehde (1461/1462)
Sprache Deutsch

Beschreibung

Detaillierte Darstellung von kriegerischen Auseinandersetzungen der Stadt Weißenburg im Elsaß (Wissembourg, Bas-Rhin) 1431-1471, besonders über den Kampf der Stadt und ihrer Verbündeten gegen Pfalzgraf Friedrich dem Siegreichen ab 1469. Nach eigener Aussage des Autors wurde die Aufzeichung 1440 begonnen; sie ist somit weitgehend zeitgleich zum Geschehen verfasst. Vorangestellt ist eine Art Weltchronik mit dem Schwerpunkt auf Ereignissen im Elsaß, die nicht chronologisch, sondern alphabetisch nach Stichworten angeordnet ist. Deren Nachrichten sind überwiegend aus der Chronik des Jacobus Twinger von Königshofen entnommen. Inc.: Adam, Eva, hymmell, erde und alle creaturen wurden beschaffen (Weltchronik), Nachvolgende cronik han ich Eucharius Artzt, ein burger zu Weyssenburg, geschrieben (Vorrede).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 23.06.2020