Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Söflinger Briefe

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1467-1483
Berichtszeit 1467-1483
Gattung Brief
Region Schwaben
Schlagwort Klosterreform; Orden: Klarissen; Originalbrief
Sprache Deutsch

Beschreibung

Titel nach Edition Miller (1940), in der ersten Edition betitelt als Amores Söflingenses. 53 originale Privatbriefe in deutscher Sprache aus dem Klarissenkloster Söflingen bei Ulm (O.S.Clarae, Baden-Württemberg, dioec. Augsburg), aufgefunden bei der Reform des Konvents 1484. Zu den Absendern gehören der Kaplan Johannes Ganser, der Franziskanerprediger Konrad von Bondorf und der Ulmer Franziskanerguardian Jodok Wind. Die Briefe stammen aus den Jahren 1467-1483 und sind überwiegend privater Natur, manche betreffen die Auseinandersetzung um die Reform des Klosters.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019