Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita sancti Burchardi episcopi antiquior

(Leben des hl. Bischofs Burchard, Älteres)

Repertorium Fontium –, –

Autor sanctus Burchardus episcopus Herbipolensis
Entstehungszeit 950-1000
Berichtszeit 741-753
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Mainfranken
Schlagwort Heiligenverehrung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 1483). Ausführliche Lebensbeschreibung des Bischofs Burchard von Würzburg, verfasst in der zweiten Hälfte des 10. Jh. in Würzburg (Bayern), vielleicht anlässlich der Translation 986. Autor war möglicherweise der aus Italien stammende, ab 952 in Würzburg als Lehrer an der Domschule tätige Stephan von Novara († nach 985). Der Text wurde später in zahlreiche Legendare aufgenommen, darunter das Magnum Legendarium Austriacum. Inc.: Terrenarum motus curarum.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 08.09.2020