Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Translatio s. Rudberti

(Übertragung des hl. Rupert)

Repertorium Fontium –, –

Autor sanctus Rupertus episcopus Iuvavensis
Entstehungszeit
Berichtszeit 774-1023
Gattung Hagiographie
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Heiligenverehrung; Liturgie; Reliquien
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 7403). Kurzer Bericht über die Translation der Gebeine des hl. Rupert in den Salzburger Dom durch Bischof Virgil 774 September 24 sowie über die erneute Umbettung nach Umbau und Neuweihe des Doms durch Erzbischof Hartwig (991-1023) und über die liturgische Feier dieses Tages. Inc.: Octavo Kalendas Octobris translatio sancti Rudberti episcopi.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019