Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales Flaviniacenses

(Jahrbücher von Flavigny)

Repertorium Fontium 2, 279

Autor
Entstehungszeit 816-985
Berichtszeit Weltchronik-985
Gattung Annalen
Region Burgund
Schlagwort Orden: Benediktiner; Ostertafeln
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Annalen von Christi Geburt bis zum Jahr 879 aus dem Kloster Flavigny (O.S.B., Côte-d'Or, dioec. Autun) am Rand von Ostertafeln, begonnen anscheinend um 816, später ergänzt und bis 985 weitergeführt in Lausanne (Waadt, Schweiz). Sie bieten knappe Nachrichten zur Geschichte der fränkischen Herrscher und greifen dazu auf dieselbe Vorlage zurück wie die Annales Laureshamenses und die Annales Mosellani. Inc.: Anno 42. Augusti Christus nascitur.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019