Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

De damnatione scismaticorum epistola secunda

(Zweiter Brief über die Verdammung der Schismatiker)

Repertorium Fontium 2, 506

Autor Bernhardus scholasticus Constantiensis et Hildesheimensis
Entstehungszeit 1076
Berichtszeit 1076
Gattung Kirchentraktat; Kirchenrecht; Streitschrift/Polemik
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Kanonisches Recht; Investiturstreit
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Oder Bernhardi epistola ad Adalbertum magistrum suum. Das Lehrschreiben erging 1076 an Bernhards Schüler Bernold von Konstanz und an Adalbert von Konstanz. Es verwendet in großem Umfang das Opusculum LV capitulorum adversus Hincmarum Laudunensem des Erzbischofs Hinkmar von Reims und einen Brief von diesem an seinen Neffen Bischof Hinkmar von Laon, vermutlich nach dem aus Hildesheim stammenden Codex Città del Vaticano, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 296 (Stratmann). Inc.: Areolae aromatis, cuius lilio capreus Libani pascitur.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019