Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Descriptio gentium et diversarum nationum Europe

(Beschreibung der Stämme und Völker Europas)

Repertorium Fontium –, –

Autor Albertus Bohemus
Entstehungszeit 1253
Berichtszeit Weltchronik-1253
Gattung Bistumschronik; Landesbeschreibung; Herrscherkatalog; Bischofskatalog
Region Bayern ab 1200
Schlagwort
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Ethnographische Beschreibung Europas, verbunden mit einer Geschichte des Bistums Passau (Bayern) das auf ein antikes Erzbistum in Lorch (Oberösterreich) zurückgeführt wird, verfasst im Jahr 1253 zur Untermauerung Passauer Ansprüche auf eine vom Salzburger Metropoliten unabhängige Stellung. Das Werk enthält auch Kataloge der Bischöfe von Passau und der Herzöge von Bayern. Überliefert ist nur eine bearbeitete Fassung in verstreuten Exzerpten, die bis vor kurzem als separate Werke Alberts galten. Die ursprüngliche Fassung hat, wie das Werk insgesamt, J. Englberger rekonstruiert. Inc.: Dicturus de terra Europe, que est tercia pars mundi.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Erwähnungen in Autorartikeln

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019