Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Casus monasterii Petrishusensis

(Ereignisse im Kloster Petershausen)

Repertorium Fontium 3, 155

Autor
Entstehungszeit 976-um 1550
Berichtszeit 976-um 1550
Gattung Kloster-/Stiftschronik; Abtkatalog
Region Alemannien; Schwaben
Schlagwort Orden: Benediktiner
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Sechs Bücher über die Geschichte des Klosters Petershausen (O.S.B., bei Konstanz, Baden-Württemberg) von 976 bis zum Jahr 1164, mit Nachträgen bis 1249 und einer bis ins 16. Jh. reichenden Äbteliste. A. Beach (2017) identifiziert den Autor mit Gebhard I., Abt von Petershausen (1164-1170) und schreibt ihm auch die Vita Gebehardi episcopi Constantiensis (BHL 3292) zu. Inc.: Scripturus de casibus monasterii sancti Gregorii pape quod dicitur Domus Petri.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Deutsch

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 21.01.2020