Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Catalogus abbatum Wessofontanorum

(Katalog der Äbte von Wessobrunn)

Repertorium Fontium 3, 203

Autor
Entstehungszeit
Berichtszeit um 750-1173
Gattung Abtkatalog
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Katalog der Äbte des Klosters Wessobrunn (O.S.B., Bayern, dioec. Augsburg) von der Gründung (angeblich 753) bis zum Jahr 1173, eine schlichte Aufzählung der Namen und Sedenzzeiten. Einen jüngeren, noch unedierten Katalog bietet München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 1807, f. 193v-194v unter der Überschrift Cathalogus abbatum monasterii s. Petri in Wessesprun. Er reichte ursprünglich bis 1493 und wurde dann von anderer Hand um zwei Äbtenamen bis 1508 ergänzt. Ein dritter, ebenfalls unedierter Katalog für die Jahre 758-1498 in München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 1927, p. 49-194 ist mit den Annales Wessofontani vermengt. Er wurde pp. 194-241 in wechselnder Ausführlichkeit bis ins 18. Jh. weitergeführt.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019