Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Beheim, Michael

GND 118508342 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Geboren 1416 September 27 in Sülzbach (Lkr. Heilbronn, Baden-Württemberg), † um 1474/78. Diente verschiedenen deutschen Fürsten als Propagandist mit wechselnden Standpunkten, darunter König Ladislaus Postumus von Böhmen 1455/56, dann Kaiser Friedrich III. als dessen 'teutscher poet und dichter' bis 1466 und schließlich dem Wittelsbacher Pfalzgrafen Friedrich I. dem Siegreichen († 1476). Aus dem reichen Werk (u.a. ca. 450 Lieder) werden hier nur die Reimchroniken und historisch einschlägigen Gedichte aufgeführt.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 08.04.2020