Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Fundatio monasterii Weihenstephan

(Gründung des Klosters Weihenstephan)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1401-1500
Berichtszeit um 720
Gattung Gründungsnotiz
Region Bayern ab 1200
Schlagwort Orden: Benediktiner; Klostergründung
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Bericht über die Gründung des Klosters Weihenstephan bei Freising (O.S.B., Bayern, dioec. Freising) im 8. Jh., verfasst von einem Mönch dieses Klosters Anfang 15. Jh., früher fälschlich Veit Arnpeck zugeschrieben. In den Text ist auch das Carmen de Timone comite et de miraculo fontis s. Corbiniani primi Frisingensis Ecclesiae episcopi aufgenommen. Inc.: Circa annum a nativitate Jhesu Cristi domini nostri mediatoris Dei et hominum.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Werkartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019