Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Appellatio a. 1338

(Appellation vom Jahr 1338)

Repertorium Fontium 7, 588

Autor Michael de Caesena
Entstehungszeit 1338
Berichtszeit 1338
Gattung Streitschrift/Polemik
Region Bayern ab 1200
Schlagwort Häresie; Orden: Franziskaner; Armutsstreit
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Kampfschrift gegen Papst Benedikt XII., verfasst in München 1338 August 23. In ihr wird versucht nachzuweisen, dass Papst Johannes XXII. ein Häretiker war, und die Appellation an den Heiligen Stuhl erneuert. Inc.: Quoniam sicut testatur apostolus ad Timotheum.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019