Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Tractatus contra Benedictum

(Abhandlung gegen Benedikt)

Repertorium Fontium 8, 318

Autor Occam, Guillelmus
Entstehungszeit 1337
Berichtszeit 1337
Gattung Kirchentraktat
Region Bayern ab 1200
Schlagwort Theologie; Dogmatik; Häresie; Orden: Franziskaner; Visio beatifica
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Traktat gegen Papst Benedikt XII. († 1342), 1337 verfasst und bestehend aus einer Vorrede und sieben Büchern. Benedikt hatte die Lehren seines Vorgängers Johannes XXII. (†1334) zur Armut und zur Visio beatifica nicht zurückgewiesen und sich so der Häresie verdächtig gemacht. Im siebten Buch führt Ockham die Strafen für einen häretischen Papst aus. Inc.: Ambulavit et ambulat insensanter.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Comm. gen. zum Autor

Letzte Änderung: 10.09.2019