Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Vita s. Aurelii

(Leben des hl. Aurelius)

Repertorium Fontium –, –

Autor Willirammus abbas Eberspergensis
Entstehungszeit um 1071
Berichtszeit um 830
Gattung Hagiographie; Biographie
Region Bayern bis 1200
Schlagwort Heiligenverehrung; Reliquien
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 820). Lebensbeschreibung des hl. Aurelius von Mailand († 475), ergänzt um einen Bericht über die Translation seiner Reliquien nach Hirsau (O.S.B., Baden-Württemberg, dioec. Speyer) um 830, verfasst auf Bitten des Abtes Wilhelm von Hirsau, vermutlich für die Weihe der Hirsauer Kirche 1071. Vorlage bildete eine anonyme ältere Vita des Heiligen (BHL 819). Nur fragmentarisch erhalten ist eine deutsche Übersetzung des 14. oder 15. Jh. Inc.: Fratri dilectissimo et divinarum scripturarum interpretatione acutissimo abbati Willihelmo (Prolog), Igitur beatus Aurelius nobilibus et religiosis parentibus in provincia Armeniae natus (Text).

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Deutsch

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019