Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Liber de ecclesiastica potestate

(Über die Macht der Kirche)

Repertorium Fontium 7, 146

Autor Laurentius de Aretio
Entstehungszeit 1437-1444
Berichtszeit 1437-1444
Gattung Kirchentraktat; Synodalakten
Region Italien ab 1200
Schlagwort Konzil von Basel; Konziliarismus; Papalismus
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Abhandlung in sechs Büchern, von denen IV und V Kirchenverfassung und Konziliarismus abhandeln, gewidmet Papst Eugen IV. Das umfangreiche, offensichtlich in Rom entstandene Werk ist hauptsächlich eine Materialsammlung und lässt Vertreter der papalistischen und der konziliaristischen Richtungen zu Wort kommen. Im 'Prohemium' von Buch II behandelt der Verfasser die über 30 benutzten Autoren in Form eines "in seiner Art einzigen kritischen Literaturberichtes" (M. Grabmann). Die Entstehung liegt nach 1437 und vor 1444, mutmaßlich 1438/39. Eine Gesamtedition fehlt.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Autorartikeln

Letzte Änderung: 14.10.2020