Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Votum super avisamento quod papa debeat iurare servare decreta de conciliis continuandis

(Votum über einen Entwurf, dass der Papst die Dekrete zur fortgesetzten Einberufung von Konzilien beschwören solle)

Repertorium Fontium –, –

Autor Torquemada, Juan de
Entstehungszeit 1436
Berichtszeit 1436
Gattung Kirchentraktat; Synodalakten
Region Oberrhein
Schlagwort Konzil von Basel; Papst/Konzil; Dekret "Frequens"
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Gutachten für die Reform-Deputation aus Anlass der Diskussion um das Konstanzer Decretum 'Frequens', das den Papst zur regelmäßigen Einberufung von Konzilien verpflichtete, verfasst in der ersten Jahreshälfte 1436. Da alle Konzilien von der Autorität der päpstlichen Gewalt abhängen, könne der Papst nicht durch Eid auf die Einhaltung der Konzilsstatuten verpflichtet werden. Inc.: Circa avisamentum positum de iuramento papae.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019