Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Fragmentum Merseburgense de caelibatu cleri

(Merseburger Fragment über die Ehelosigkeit der Geistlichen)

Repertorium Fontium 4, 539

Autor
Entstehungszeit 1070-1080
Berichtszeit 1070-1080
Gattung Kirchentraktat; Streitschrift/Polemik
Region Alemannien
Schlagwort Kirchenreform; Priesterehe; Fälschung/Fiktion
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Anonyme, unvollständig erhaltene Streitschrift (Merseburger Fragment) aus den 1070er Jahren, die die Forderung nach dem Priesterzölibat mit Hilfe altkirchlicher Autoritäten begründet und den Brief des Ps.-Udalrich, der die Priesterehe verteidigt, als Fälschung entlarvt. A. Fauser hielt Bernold von Konstanz für den Autor, doch ist die Schrift wohl nur in seinem Umkreis entstanden.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019