BAdW

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Passio sancti Thimmonis Iuvavensis ecclesiae archiepiscopi

(Leiden des hl. Erzbischofs Thiemo von Salzburg)

Repertorium Fontium 5, 420

Autor Henricus abbas Breitenowensis
Entstehungszeit 1132-1170
Berichtszeit 1101
Gattung Hagiographie
Region Rheinfranken
Schlagwort Orden: Benediktiner; Heiligenverehrung; Kreuzzug
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 8132). Früheste Beschreibung der Thiemo-Legende, die das Martyrium des 1101 auf einem Kreuzzug ums Leben gekommenen Salzburger Erzbischofs Thiemo behandelt. Inc.: Passionem sancti Thimmonis archiepiscopi.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Erwähnungen in Autorartikeln

Letzte Änderung: 10.09.2019

Korrekturen / Ergänzungen melden