Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Passio, inventio, miracula s. Marcelli papae

(Leiden, Auffindung und Wunder des hl. Papstes Marcellus)

Repertorium Fontium 11, 270

Autor Ursio
Entstehungszeit 1054-1079
Berichtszeit 309-1079
Gattung Hagiographie; Mirakelbericht
Region Flandern
Schlagwort Heiligenverehrung; Papstgeschichte
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 5237-5238). Das aus zwei Büchern bestehende Werk über Papst Marcellus I. (307-309) ist Bischof Lietbert von Cambrai (1050-1076) gewidmet. Der Quellenwert ist nicht hoch, da das Werk aus dem Liber Pontificalis und anderen verbreiteten Quellen geschöpft ist. Inc.: Domino suo Lieberto (Widmung), Pulchrum est videre campos segetum (Text).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019