Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Consilium super decretis Constantiensis concilii

(Gutachten über die Dekrete des Konstanzer Konzils)

Repertorium Fontium –, –

Autor Petrus de Versaillis
Entstehungszeit 1380-1446
Berichtszeit 1433-1446
Gattung Traktat
Region
Schlagwort Konzil von Basel; Papst/Konzil; Dekret "Haec sancta"
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Anonym überliefertes Gutachten vom Basler Konzil, von Th. Prügl dem Petrus de Versailles zugeschrieben. Das Konstanzer Decretum 'Haec sancta' sei im Sinne kirchlicher Tradition zu interpretieren, eine rein konziliaristische Auslegung sei falsch. Der Verfasser verbindet seine Kritik mit der Aufforderung zu einer Reform der Kurie. Inc.: Propositum est et quesitum, quid primo de decretis.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Literatur zum Autor – Comm. gen.

Letzte Änderung: 10.09.2019