Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Antonius de Cannario

(Antonius von Cannara)

GND 119385082 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Geboren in Cannara (zwischen Assisi und Foligno, Umbria), Doctor legum in Bologna (Emilia-Romagna) 1398, Advokat in Recanati (Marche), † 1451 ebendort. Zwischen 1440 und 1442 im Auftrag der Stadt Recanati in Kontakt mit Francesco Sforza. Der Jurist verfasste eine Reihe frühzeitig gedruckter juristischer Handbücher, ebenso sind Rechtsgutachten (Consilia) von ihm überliefert. Am Konzil von Basel hat er selbst nicht teilgenommen.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019