Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Iohannes Victoriensis

(Johannes von Viktring)

GND 119559552 – Dt. Biographie DNB

Leben – Vita

Mönch im Kloster Viktring (O.Cist., Kärnten, dioec. Salzburg), wo er 1312 Abt wurde. † 1345/47. Als Mann höchster Gelehrsamkeit war er zugleich ein fähiger Verwalter des weltlichen Besitzes. Außer den hier erwähnten verfasste er eine Reihe anderer Werke, dazu Comm. gen. Lhotsky (1963) 257, 305 und Hillenbrand (1983) 791-792.

Werke

Allgemeine Literatur – Comm. gen.

Erwähnungen

Letzte Änderung: 10.09.2019