Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Norbertus abbas Iburgensis

(Norbert von Iburg)

GND 100955622 – Dt. Biographie DNB WikipediaNeu

Leben – Vita

Auch Nortbertus. Er stammte aus Brabant und erhielt seine Ausbildung in Köln (Nordrhein-Westfalen). Später war er Kanoniker in Bamberg (Bayern) und trat in das Kloster Siegburg (O.S.B., Nordrhein-Westfalen, dioec. Köln) ein. Ab ca. 1084 war er Abt des 1080 von Bischof Benno II. von Osnabrück (1068-1088) gegründeten Klosters Iburg (O.S.B., Niedersachsen, dioec. Osnabrück). † 1117 Dezember 4.

Werke

Letzte Änderung: 10.09.2019