Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Via Hierosolymitana

(Der Weg nach Jerusalem)

Repertorium Fontium 11, 339

Autor
Entstehungszeit um 1050-1200
Berichtszeit um 1050-1200
Gattung Landesbeschreibung
Region
Schlagwort Pilgerführer
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Oder in der Edition Eckharts Descriptio itineris in terram sanctam. Reiseführer in das Heilige Land, ausgehend von der Grenze zwischen Österreich und Ungarn. Neben den wichtigen Stationen auf der Strecke werden auch die Sehenswürdigkeiten Palästinas aufgezählt. Entstanden ist der Text spätestens im 12. Jh. Inc.: Omnis iturus Hierosolymam de suo loco notet iter usque Ungariam.

Handschriften – Mss.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019