Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Preussische Reimchronik

Repertorium Fontium 11, 458

Autor Wigand von Marburg
Entstehungszeit 1393-1394
Berichtszeit 1294-1394
Gattung Dichtung; Ordenschronik
Region
Schlagwort Deutscher Orden
Sprache Deutsch

Beschreibung

Gereimte Chronik des Deutschen Ordens in deutscher Sprache von 1294/95 an, verfasst 1393/94. Die Chronik umfasste einst 25 000 Verse, erhalten sind jedoch nur Fragmente und Auszüge bei späteren Autoren sowie eine verkürzende lateinische Bearbeitung von Konrad Gesselen, Kaplan in Thorn (Toruń, woiw. Kujawien-Pommern), die dieser 1464 innerhalb weniger Tage für den polnischen Historiker Johannes Długosz angefertigt hat, die Cronica nova Prutenica. Inc.: Ad instanciam venerabilis domini Iohannis Dlugosch (lat. Bearbeitung).

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Alte Übersetzungen – Vet. Transl.

Lateinisch

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Estnisch

Polnisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 28.08.2020