Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Descriptio provinciarum Alamanorum

(Beschreibung der deutschen Lande)

Repertorium Fontium –, –

Autor Marinus de Fregeno
Entstehungszeit 1479
Berichtszeit 1457-1478
Gattung Landesbeschreibung
Region
Schlagwort Gesandtschaft; Reichstag
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Titel nach der Überlieferung. Beschreibung Deutschlands, abgefasst zwischen 1479 April 21 und Mai 17 in Rom für den päpstlichen Legatus a latere in partibus Alamaniae Kardinal Auxias de Podio, der hiermit für die Teilnahme am Reichstag von Nürnberg 1479 vorbereitet werden sollte. Nord- und Nordostdeutschland werden aus eigener Anschauung, der Westen dagegen mehr nach dem Hörensagen beschrieben. Das Werk enthält nach Nennung der Fürsten und Städte gemäß ihrer Stellung innerhalb der Reichsverfassung und entsprechend ihrer politischen Macht auch eine Beschreibung der Lebensweise und der Frömmigkeit der Deutschen und eine Belehrung über den Umgang mit den deutschen Fürsten. Die Anlage des Werkes verrät die Bekanntschaft mit De Europa des Eneas Silvius Piccolomini. Die Descriptio ist nur in einer Abschrift des ausgehenden 15. Jh. überliefert. Inc.: Et si quindecim iam effluxis annis.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019