Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Ein Spruch wie Herzog Albrecht Regensburg eingenommen hat

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1486-1489
Berichtszeit 1486
Gattung Ereignisbericht; Dichtung
Region Bayern ab 1200
Schlagwort
Sprache Deutsch

Beschreibung

Titel vom Herausgeber, in der Forschung irreführend auch Eroberung Regensburgs genannt. Reimpaargedicht in 1034 deutschen Versen mit einer detaillierten Schilderung der Vorgänge um die Unterwerfung der Reichsstadt Regensburg (Bayern) unter Herzog Albrecht IV. von Bayern-München 1486, verfasst vermutlich 1489. Der Text schließt mit einem Appell an Kaiser Friedrich III., die Unabhängigkeit der Stadt wiederherzustellen. Der Herausgeber R. von Liliencron benutzte vier Handschriften, von denen heute nur noch zwei identifiziert werden können, außerdem ist der Text in die Kollektaneen des Johannes Streitel aufgenommen. Unten berücksichtigt ist nur die Literatur speziell zu diesem Text, nicht zum Ereignis an sich. Inc.: Ir solt horen, was ich euch sag.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.09.2019