Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Translatio s. Alexandri in monasterium Hallense Novi Operis

(Übertragung des hl. Alexander in das Kloster Neuwerk bei Halle)

Repertorium Fontium –, –

Autor
Entstehungszeit 1146
Berichtszeit 962-1146
Gattung Ereignisbericht
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Heiligenverehrung; Reliquien; Orden: Augustinerchorherren
Sprache Lateinisch

Beschreibung

(BHL 284). Nüchterner Bericht über die Translation von Reliquien des hl. Alexander und weiterer Heiliger von Penne (Abruzzo) nach Magdeburg (Sachsen-Anhalt) durch Kaiser Otto I. 962 und von dort in das Stift Neuwerk bei Halle (O.Can.S.Aug., Sachsen-Anhalt, dioec. Magdeburg) durch Erzbischof Ruotger von Magdeburg 1124, verfasst von einen Chorherrn dieses Stifts 1146 oder wenig später. Die einzige Handschrift ist seit langem verloren. Siehe auch die  Denotatio reliquiarum quas primum Otto imperator Augustus de Italia Magdeborch transmisit et convexit. Inc.: Anno incarnationis dominicae 962 accersitus a Iohanne sancte Romanae sedis antistite.

Ausgaben – Edd.

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 10.03.2020