Bayerische Akademie der Wissenschaften

Geschichts­quellen
des deutschen Mittelalters

Annales de gestis Caroli Magni imperatoris

(Jahrbücher der Taten Kaiser Karls des Großen)

Repertorium Fontium 9, 282

Autor Poeta Saxo
Entstehungszeit um 888-891
Berichtszeit 747-814
Gattung Biographie; Dichtung
Region Sachsen und Thüringen
Schlagwort Karolinger
Sprache Lateinisch

Beschreibung

Epos in 5 Büchern über Karl den Großen, verfasst um 888/91. Die Bücher 1-4 in Hexametern stützen sich auf die Annales qui dicuntur Einhardi, Buch 5 ist in Distichen verfasst und stützt sich auf die Vita Karoli Magni Einhards. Verfasst ist das Werk vielleicht für König Arnolf anlässlich seines Besuchs in Corvey 889. Inc.: Salvator mundi postquam de virgine nasci, D. Schaller – E. Könsgen, Initia carminum Latinorum saeculo undecimo antiquiorum, Göttingen 1977, 14538.

Handschriften – Mss.

Literatur zu den Handschriften allgemein

Ausgaben – Edd.

Übersetzungen – Transl.

Italienisch

Literatur zum Werk – Comm.

Letzte Änderung: 14.10.2020